Erfolgreiche Wettkämpfe für die Wasserfreunde in Werl

16.03.18


Natürlich ließen es sich die Soester Wasserfreunde nicht nehmen und folgten wie in jedem Jahr gern der Einladung des SC Hellweg ins benachbarte Werl. Dort war am vergangenen Samstag volles Haus mit über 700 Starts für die Kinder und Jugendliche aus den Altersklassen 2000 bis 2010.

15 Vereine, 112 Schwimmer an den Startblöcken, darunter sieben Aktive der Wasserfreunde, die wegen Krankheit diesmal nur eine kleine Mannschaft auf die Beine stellen konnten.

(jeweils von links nach rechts; hintere Reihe: Dana Kurzaj, Anastacia Thiessen, Leon Ruhrmann / vordere Reihe: Virginia Donnerstag, Carla Nolte, Dana Mantau, Viktoria Pauls; Foto: J. Thiessen)

Über sehr gute Ergebnisse konnte sich das Trainertrio Rolf Kassner, Tobias Mantau und Jakob Thiessen freuen, denn jeder ihrer Schützlinge gewann „Metall“.  So schwamm Anastacia Thiessen (Jg 06) zu vier ersten und zwei zweiten Plätzen. Carla Nolte (Jg 09), derzeit Jüngste  im Wettkampfteam, holte 3 x Gold und 1x Silber. Dana Kurzaj (Jg 01) stand ebenfalls über 100 und 200m Freistil sowie  100m Rücken ganz oben auf dem Treppchen.  Leon Ruhrmann (Jg 04) sicherte sich drei Medaillen (dabei Gold über 100 m Brust). Virginia Donnerstag (Jg 07), Dana Mantau (Jg 08) und Viktoria Pauls (Jg 07) errangen jeweils 2 Medaillen in ihren Altersklassen.  Bei mehr als der Hälfte aller Starts zeigte die Stoppuhr am Ende persönliche Bestzeiten.

Die Staffel mit Viktoria, Virginia, Carla und Dana schlug sich wacker und belegte Platz 5.