SV Wasserfreunde Soest e.V. von 1913

 



Bronze  Schwimmtechnikschulung 1

Nach der ersten Schwimmprüfung, dem "Seepferdchen" haben die Kinder erste Erfahrungen mit dem Element Wasser gemacht. Die Plätze in den Technikschulungskursen des Vereins sind grundsätzlich den Kindern aus den vereinsinternen Schwimmausbildungskursen vorbehalten. Sollten noch freie Plätze sein, können diese aber auch von Kindern besetzt werden, die aus anderen Schwimmausbildungskursen kommen.
An dieser Stelle möchten bzw. müssen wir darauf hinweisen, dass diese Technikschulung nicht ausschließlich
"Bronzekurs" ist, sondern die Schwimmtechnik intensiv gelehrt wird. Im Gegensatz zu anderen Anbietern erlernen die Kinder hier die weiteren Schwimmtechniken als Einstieg in das Sportschwimmen (nicht nur als Wettkampfsport, sondern auch der Freizeit- und Gesundheitssport) im Verein.
In der Schwimmtechnikschulung 1 wird zum einen die Schwimmtechnik des Brustschwimmens vertieft, d.h. sowohl die Atemtechnik, sowie kleine "Schönheitsfehler" werden verbessert und ggf. korrigiert. Es wird zudem die Ausdauer geschult und auch die Tauchübungen der Kinder werden intensiviert. Während des Kurses der Technikschulung 1 absolvieren die Kinder ihre Prüfung des Schwimmabzeichens "Bronze" des Jugendschwimmpasses (ehem. Freischwimmer). Meist endet dann der 1. Teil der Schwimmtechnikschulung.
Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Die Kurse sind auch für Vereinsmitglieder gebührenpflichtig, allerdings gewähren wir in diesem Fall eine ermäßigte Kursgebühr. Bis zum jeweiligen Kursende hat das Kind "seinen" Platz in der Gruppe. Ebenso wie in den Schwimmausbildungskursen sind die Kinder auch den Kursen der Technikschulungen in leistungsorientierten Gruppen aufgeteilt. Die zuständigen Übungsleiter/Innen weisen die Kinder der entsprechenden Gruppe zu, damit keine Über- oder Unterforderung eines Kindes erfolgt.
Nach erfolgreicher Teilnahme der Technikschulung 1 kann Ihr Kind an Kursen der Technikschulung 2 (Erlernen der Kraul- und Rückenschwimmtechnik) des Vereins teilnehmen. Dieses kann sowohl nach der Abnahme des Schwimmabzeichens "Bronze" sein, allerdings ist auch ein Wechsel während des Kurses möglich.


Anforderungen Bronze


  • Sprung kopfwärts vom Beckenrand und 15 Minuten Schwimmen. In dieser Zeit sind mindestens 200 m zurückzulegen, davon 150 m in Bauch- oder Rückenlage in einer erkennbaren Schwimmart und 50 m in der anderen Körperlage (Wechsel der Körperlage während des Schwimmens auf der Schwimmbahn ohne Festhalten)
  • einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes (z.B.: kleiner Tauchring)
  • ein Paketsprung vom Startblock oder 1 m-Brett


  • Wann?    Montag (17:15 - 18:00 Uhr)
  • Wo?         Wiese-Grundschule
  • Kosten:   60€ für 10 Einheiten
  • Leitung:  Elke Bielefeld (02921- 3446444)







E-Mail
Anruf
Infos